Der Autor

Der Autor

Das Herz ist ein Nest – Hör-Hin Buch

Sie haben sich das sicher auch schon gefragt: Was ist ein Heckser? Darf man einem Arsch vertrauen? Hält die Liebe zwischen Krähe und Scheuch? Was ist eigentlich „Blöd“? Warum lebt ein Drache in fünf Jahreszeiten und was hat das eigentlich mit Anwälten zu tun?

Antworten auf diese hoch brisanten, lebensertüchtigenden Fragen bietet: „Das Herz ist ein Nest“ und andere skurril-wahre Märchen von Stefan Koschitzki auf seinem im September 2010 erschienenen Debütalbum. Dramatik, Spaß und große Gefühle garantiert.

Im Booklet des Hör-Hin-Buches finden Sie Illustrationen zu den Protagonisten der skurril-wahren Märchen (hier als Slideshow zu sehen) aus der Hand des Künsters Stefan Koschitzki, bekannt unter dem  Namen FINELINER:
HÖRPROBE aus „Der einsame Henker“:

Das Herz ist ein Nest

Die Tiefe der Welt – Hör-Hin Buch II
Stefan Koschitzki präsentiert seine neuen skurril-wahren Märchen. Teil II der geplanten Trilogie.

Stets erfrischend einfallsreich, bleibt er, mit einem besonderen Gespür für sprachliche Finessen und überraschende inhaltliche Wendungen und fragt sich dabei, ob Sie wohl wissen, wie das ist: Als Stein verliebt zu sein oder als Kängupin die Krone der Schöpfung zu tragen? Als Klumpen nicht zu wissen, was aus einem wird und wozu? Nach der Tiefe der Welt in einem Glasauge suchen zu müssen? Zu erfahren, wie konsequent Würste sein können? Als Scheingreis durchs Leben zu gehen?

Auf der Innenseite des Booklets befinden sich auch diesmal Zeichnungen des Autors & Künstlers Stefan Koschitzki der Protagonisten. Umspielt werden die besonderen Märchen durch Gitarren-Klangsplitter von „ph Reich“.
HÖRPROBE aus „Der Scheingreis“:

Die Tiefe der Welt

Was mir das Liebste ist – Hör-Hin Buch III
Stefan Koschitzki präsentiert seine neuen skurril-wahren Märchen. Teil III der Trilogie – ein Doppel-Hör-Hin-Buch (= 2 CDs)
Können Sie sich vorstellen: Wie die Schabe ohne Küchen klarkam? Wie der Knopf ins Neue jahr rutschte? Was Salat und Schnecke anmacht? Wie ein Galgen sich neu erfindet? Dass namen Schall und Rauch und was denn überhaupt Zwiesen sind?

Noch einmal erhellt der Sprachkünstler und Wortwinder das Dunkel tiefster märchenhafter Wahrheiten. Gutes Ende jeweils garantiert! Lassen Sie sich wieder darauf ein und finden Sie ganz nebenbei heraus: „WAS mir das LIEBSTE ist“

Auf der Innenseite des Booklets befinden sich in gewohnter Manier Zeichnungen des Autors & Künstlers Stefan Koschitzki der Protagonisten. Musikalisch umsäumt werden die skurril-wahren Märchen durch das Flötenstück „Schwingungen“ von & mit EmA G. sowie Gitarren-Impros von „ph Reich“.
HÖRPROBE aus „Der Knopf im neuen Jahr“:

Was mir das Liebste ist

Weihnachtskracher Teil 1
Endlich kann man Sie in der trauten Stube hören, Stefan Koschitzkis skurril-wahre Weihnachtsmärchen auf dem Hör-Hin-Buch „Weihnachtskracher Teil1“. Der zweite Teil wird vielleicht schon im kommenden Jahr folgen

Weihnachten ist die Zeit der Bescherungen. Und davon gibt es reichlich. Was machen, wenn die Ente bockt, der Weihnachtsbaum von seiner Mutti abgeholt werden soll oder eine zweinasige Schneemännin zwar nicht auf den Hund aber auf den Wolf kommt? Der Einäugige Honigkuchenreiter weiß Rat. Ihm zu lauschen, ist der Schlüssel zum adventlichen Erfolg. …

Der Großmeister der skurril-wahren Wortgefechte und Satzmäander meldet sich zurück mit dem „ach so fröhlichen“ neuen Hör-Hin-Buch „Weihnachtskracher Teil 1“.

Auf der Innenseite der Covercard befinden sich wie immer Zeichnungen des Autors & Künstlers Stefan Koschitzki, um die handelnden „Personen“ ins rechte, Licht zu rücken. Musikalisch umrahmt werden die Geschichten durch Gitarren-Impros aus „ph Reichs“ Erfindungsgeist.
HÖRPROBE aus „Der Einäugige Honigkuchenreiter“:

Der einäugige Honigkuchenreiter
previous arrow
next arrow
Slider